Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fluoreszieren

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Juli 2007, 00:45

Equirekt. Bild automatisch ausrichten

Hallo, ich will mit Extract der Panoramatools ein Foto vom Panorama machen. Leider sind die "Aufnahmen" verzerrt und zwar deshalb, weil das equirektanguläre Bild seine Tiefen und Höhen nicht zentriert hat. Damit meine ich, was im angehängten Bild 1 und 2 ist. Dabei ist 4 die Decke und drei der Boden, 1 die entfernte Wand und 2 die näherliegende Wand. Das erkennt PTadjust nicht, weil die Abstände nicht gleich sind, sprich das ganze Bild nach links verschoben ist und wohl auch etwas um eine aus dem Bild herausragende Achse gedreht. Wie kann ich das Bild automatisch so ausrichten, daß fotografierte Teile nicht verzerrt sind und ich über Yaw, Pitch und Roll richtig navigieren kann, sie also mit den Aufnahmeachsen übereinstimmen ? Grüße f.
»fluoreszieren« hat folgende Datei angehängt:
  • Unbenannt-1.jpg (47,48 kB - 298 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. August 2018, 08:31)

2

Donnerstag, 12. Juli 2007, 01:10

RE: Equirekt. Bild automatisch ausrichten

Hmmm, ich versteh nicht ganz Dein Problem, häng doch mal das Bild auf....

3

Donnerstag, 12. Juli 2007, 01:28

RE: Equirekt. Bild automatisch ausrichten

Sieht nach Pitch 180Grad aus.

fluoreszieren

unregistriert

4

Donnerstag, 12. Juli 2007, 01:31

Das geht leider nicht, weil es der Raum von einem Bekannten ist. Was ich möchte: Ein Programm/Methode, wodurch ich das Bild so verschieben lassen kann, daß Extract unverzerrte Bilder herausrechnen kann. Was mich auch interessiert: wie kodiere ich neue Achsen in das Bild, so daß 0,0,0 bspw. eine Wand und nicht den Boden zeigt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fluoreszieren« (12. Juli 2007, 02:47)


fluoreszieren

unregistriert

5

Donnerstag, 12. Juli 2007, 07:04

Was meinst du damit, Malum ?

6

Donnerstag, 12. Juli 2007, 14:18

Reihenfolge..

Ptools - weiss ich nicht wie das geht. PTGUI: 1 - 2 - Boden - Decke Pitch 0 0 -90 +90 Einen manuelle Durchlauf starten und dann über PTEditor die einzelnen Fehler korrigieren. Oder nur die horizontalen stitchen und dei anderen mit ePaper begradigen und reinretuschiern - geht aber mit PTGUI besser.

7

Donnerstag, 12. Juli 2007, 15:05

RE: Reihenfolge..

Na, in PTGui´s Nummerical Transformation Pitch 180 eingeben. Das kann man auch nachträglich machen: 1.Equirectangulares Bild in PTGui in ein neues Projekt laden 2.Lens Type Equirectangular angeben 3. Field of View 360, 4. Alle Linsenparameter auf 0 setzen. (Advanced - Lens Settings) 5. Im Panorama Editor "123" anklicken, bei Pitch "180" eingeben. Bei Yaw beliebige seitliche Verschiebung eintragen 6. Am besten in der Originalgröße wie gewohnt rendern

fluoreszieren

unregistriert

8

Donnerstag, 12. Juli 2007, 18:07

RE: Reihenfolge..

Zitat

Original von Malum Na, in PTGui´s Nummerical Transformation Pitch 180 eingeben. Das kann man auch nachträglich machen: 1.Equirectangulares Bild in PTGui in ein neues Projekt laden 2.Lens Type Equirectangular angeben 3. Field of View 360, 4. Alle Linsenparameter auf 0 setzen. (Advanced - Lens Settings) 5. Im Panorama Editor "123" anklicken, bei Pitch "180" eingeben. Bei Yaw beliebige seitliche Verschiebung eintragen 6. Am besten in der Originalgröße wie gewohnt rendern
Das hat funktioniert.